Drohne genehmigen
Mehr Informationen
Strafen für Drohnenflug ohne Bewilligung

Wie bei allen Fahr- oder Flugzeugen muss auch bei Drohnen eine Bewilligung vorliegen.
Ist dies nicht der Fall, ist es vergleichbar, wie wenn Sie mit einem nicht-zugelassenen KFZ fahren !
Jeder, der ein bewilligungspflichtiges unbemanntes Luftfahrzeug ohne entsprechende Bewilligung in Betrieb nimmt, muss mit einer Anzeige rechnen. Anzeige kann nicht nur die Luftfahrtbehörde, sondern auch jeder Bürger erstatten, was aufgrund des schlechten Rufes der Drohnen im Allgemeinen auch regelmässig vorkommt (z.B. Mitbewerber oder Anrainer, die sich gestört fühlen).

Der Betrieb ohne Bewilligung stellt eine Verwaltungsübertretung dar, die gemäss Paragraph 169 Abs. 1 Z 1 LFG von der Bezirksverwaltungsbehörde mit einer Geldstrafe von bis zu Euro 22.000,-- bestraft wird.